Freitag, 13. Juni 2008

iHistory: Die Geschichte von Apple


Apple Computer haben einen relativ kleinen Marktanteil, in Ihrer Wahrnehmung allerdings sind sie klare Marktführer: Keine IT-Firma besitzt eine vergleichbare Emotionalität und Verbundenheit Ihrer Kunden, bzw. Fans.
Wärend die Welt stündlich auf weitere Neuigkeiten aus Cupertino wartet zum Thema iPhone 3G, neue Macbooks, u.s.w. lohnt sich ein Blick auf die Vergangenheit von Apple.

Eine englischsprachige Seite bereitet die Apple Geschichte zwar erst ab dem Jahr 1997 auf, dafür aber im passenden Cover-Flow-Design: www.thoughtdifferent.com


Das Apple-Museum geht noch zwanzig Jahre weiter zurück zu den Anfängen.

Donnerstag, 22. Mai 2008

Geschichte im Internet

Die Universität Dortmund bietet einen Online Katalog zur Geschichtswissenschaft an. Über 900 nach Qualität und Seriosität ausgewählte Quellen werden nach verschiedenen Themengebietet geordnet aufgeführt.
Der älteste geschichtswissenschaftliche Online-Katalog Deutschlands wird regelmäßig erweitert und aktualisiert.

Dienstag, 16. Oktober 2007

Kollektives Gedächtnis 2.0

Gleich mehrere Internetportale widmen sich der gemeinsamen Aufarbeitung der Zeitgeschichte:

www.einestages.de vom Spiegel-Verlag ist eine Mitmach-Community, in der Nutzer eigene Bilder hoch laden können, Bilder bewerten bzw. Personen auf anderen Bildern erkennen können und allgemein darüber schwadronieren können, dass früher alles besser war. Der spiegel nennt dies den aufbau eines "kollektiven Gedächtnisses". Na, dass da mal bloß nichts vergessen wird....
Zum Beispiel mit interessanten Fragen wie folgender: "Wer sind die Zivilisten neben Hitler?"


Ähnliche Funktionalitäten auch auf internationaler Ebene bieten miomi sowie memoloop

Montag, 24. September 2007

Das Band der Geschichte


Liebevolle Sammlung von Kassetten: www.tapedeck.org

Das perfekte Medium, Liebling von Generationen: billig, robust, mobil.

Wer nie ein eigenes Mix-Tape erstellt hat, der hat nicht richtig gelebt.
Zumindest nicht in den 80ern.

Freitag, 21. September 2007

Day in, day out.

"Was geschah eigentlich.....an meinem Geburtstag?"
Nun, ausser der Geburt, evtl. noch weitere historische Ereignisse: einfach nachzuschlagen auf der Website der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik
bzw. beim Partner wissen.de

Zum Beispiel heute vor 100 Jahren: ein aufständischer Hottentottenführer flieht, die Ägyptische Volkspartei wird gegründet, u.s.w. ... ein ganz normaler Tag also.

Donnerstag, 20. September 2007

Geschichte als Multimedia-Show


myStory - yourStory - ourStory: Die eigene Geschichte per Mausklick.

Ein neues Softwareprogramm der Multimedia-Schmiede MAGIX bietet laut Hersteller die Möglichkeit, seine eigene persönliche Lebensgeschichte als multimediale Fotoshow zu präsentieren:
Mit Text und Musik, Blenden und Effekten gestalten Sie Szene für Szene die eigene multimediale Lebensgeschichte – episodisch gegliedert, ergänzt mit historischem Foto-, Video- und Audiomaterial aus 100 Jahren Zeitgeschehen.
Produktbeschreibung

Wir sind gespannt auf die Ergebnisse.
Eine Alternative zu kommerziellen Anbietern von sogg. "Lebensfilmen", die teilweise mit identischer Technik hantieren, für ein Vielfaches des Programmpreises, ist das MAGIX-Produkt allemal.

Mittwoch, 19. September 2007

Geschichte erleben - Zurück in die Zukunft

Geschichte erleben - Der Südwest Rundfunk (SWR) geht in einer Sendung besonders weit zurück: Mit einer nachgespielten Ursprünglichkeit (Feuer machen, Essen jagen, Kleidung basteln) auf den Spuren von Ötzi und Co. mit dem wunderbaren Titel "Steinzeit - Das Experiment"
Mal sehen, was herauskommt ausser Müdigkeit, Hunger und Blasen an den Füssen. Und wenns nicht mehr geht: einfach zurück in die Zukunft.

In der Zwischenzeit freuen wir uns bereits auf:
Antike - Das Experiment (Tempel bauen, Staatstheorien entwickeln, etc.)
Mittelalter - Das Experiment (Auf Kreuzzug gehen, Hexen verbrennen, Pest bekommen)
Reformation - Das Experiment (Thesen kloppen, Konfessionen ausprobieren, etc.)

Es bleibt spannend - wir bleiben dran.